Crabz

Trivial Pursuit, Wer wird Millionär, Spiel des Wissens, uvm.

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Crabz

Beitrag von MrSkull » 27.09.2015 21:39

Knobelspiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren von Henri Kermarrec.

Die Spieler müssen den Krabben helfen vor der steigenden Flut zu flüchten und setzen sie dabei immer höher.....auf andere Krabben! Wer setzt seine Krabben am geschicktesten ein, so dass sie nicht von einer Welle weggespült werden?


Spielvorbereitung:
Das Spielbrett kommt in die Tischmitte und die Spieler entscheiden sich für eine Spielerfarbe und erhalten dazu alle passenden Krabbenspielsteine. Sie stellen sogleich ihre Spielsteine zufällig verteilt auf die Spielfläche (je nach Spielerzahl steht dazu nur begrenzter Platz zur Verfügung), bestimmen einen Startspieler und legen los^^.


Spielziel:
Als letzter Spieler noch eine seiner Krabben bewegen zu können!


Spielablauf:
Der aktive Spieler muss eine seiner Krabben bewegen, danach folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.

Die Krabben unterliegen dabei bestimmten "Krabbelregeln":
So müssen sich die kleinen Krabben immer um 3 Felder bewegen, die mittleren Krabben um 2 Felder und die Großen um 1 Feld!
Ausserdem dürfen große Krabben auf jeder anderen Krabbe "landen", die mittleren Krabben nur auf mittleren und kleinen Krabben und die kleinen Krabben nur auf ihresgleichen - während der Bewegung dürfen die Krabben auch über andere hinwegziehen, nur stehenbleiben dürfen sie ausschliesslich standesgemäß^^!

Weiterhin gilt, dass die Krabben niemals über dasselbe Feld zweimal im selben Zug ziehen dürfen und nicht über Wasserfelder krabbeln können. Sie müssen zudem ihren Zug immer auf einer anderen Krabbe, niemals auf einem leeren Feld, beenden und immer nur die oberste Krabbe darf sich bewegen - darunter wartende Krabben erst, wenn die Obere sich wegbewegt hat.

Im Laufe der Runden wird es sich auch mal ergeben, dass sich Krabbengruppen bilden. Dies geschieht, wenn zwischen mehreren Krabben eine Wassertrennlinie entsteht, die Krabben"masse" also vom Meer geteilt wurde, weil sich Krabben wegbewegt haben.
In so einem Fall wird von der Wellen-Regel gesprochen, die besagt, dass die kleinere Gruppe komplett weggeschwemmt wird!
Die kleinere Gruppe ist dabei diejenige, welche weniger Felder besetzt hält. Im Falle eines Gleichstands, wird die Gruppe weggeschwemmt, die über weniger Krabben verfügt.


Spielende:
Sobald ein Spieler keine seiner Krabben mehr bewegen kann, scheidet er aus. Die verbliebenen Krabben verbleiben auf dem Spielfeld, aber werden nicht mehr aktiv genutzt, auch wenn sie sich später vllt. wieder bewegen könnten.
Wenn sich nur noch ein Spieler bewegen kann, endet das Spiel mit diesem als Gewinner!


Fazit:
"Crabz" ist ein sehr knuffig gestaltetes Knobelspiel, mit sehr wertigem Spielmaterial, das die kindliche Aufmachung aber nur vortäuscht :)!
Es kann zwar auch schon ab 6-7 Jahren gespielt werden, erweist sich im Kern aber als herausfordernder Taktikbrocken. Dabei bleibt es immer ganz Familienspiel - mit Vielspielerzugang^^ -, aber die Vorgehensweisen (im wahrsten Sinne) wollen immer gut überlegt sein.
So sind voreilige Züge schnell bestraft worden in den Testrunden und so manche überhebliche Strategennatur wurde eines besseren belehrt, wenn sich so manche unbeachtete Krabbe doch (wieder) fortbewegen konnte.

Die Anleitung, der Rundenablauf und die Spielmechanik sind dabei übersichtlich und simpel - daher der breite Zielgruppenzugang -, aber durch immer wieder andersverlaufende Krabben *G*, ergibt sich dem Spieler jedesmal ein neues Bild, an das er sich anpassen muss. Hieraus zieht das Spiel auch seine Motivation für viele Runden, denn jedes Spiel baut sich ja anders auf.

Rundum ist "Crabz" jedem Spielertyp zu empfehlen, der ein kurzweiliges Wett-Knobeln nicht scheut :)!



weiterführende Hinweise:
- Verlag: Blue Orange Games
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/172033/crab-stack
- HP: http://www.blueorangegames.com/index.ph ... crab-stack
- Anleitung: deutsch, englisch, französisch, spanisch, holländisch, portugiesisch, italienisch, russisch
- Material: sprachneutral
- Fotos: HP/?p=13596
- Online-Variante: -

Antworten

Zurück zu „Quiz- & Denkspiele“