Color Pop

Vorstellen und Besprechen neuer Brettspiele.

Moderator: MrSkull

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Color Pop

Beitrag von MrSkull » 25.08.2012 13:54

Interessantes und schön gemachtes Taktikspiel!

Es gilt eine zuvor zufaellig zugewiesene Farbe auf dem Spielfeld zu eliminieren - moeglichst ohne, dass es jeder merkt, welche Farbe man selbst praeferiert "verschwinden" lassen moechte^^. Der Spieler dessen Farbe als Erste komplett "verschwunden" ist, gewinnt!

Das Spielfeld laesst sich durch 2 rueckwaertig angebrachte Staender schraeg aufstellen. Die 10 Reihen, welche die Farbchips aufnehmen, sind einzeln herausnehmbar und lassen sich so zufaellig mit den Farbchips befuellen (hineinklicken) und wieder ins Feld einlegen. Einzige Bedingung: es duerfen zu Spielstart keine 5 Chips derselben Farbe waagerecht oder senkrecht miteinander verbunden sein. Ist dies der Fall, tauscht man einfach eine Reihe aus.

Das "Verschwinden" geschieht durch (festeres) Andruecken des Farbchips, welcher dann durch das tieferliegende (innere) Spielfeld nach unten durchrutschen kann und somit vom Spielfeld "verschwunden" ist.
Ein einzelner (alleinstehender) Chip darf aber niemals gewaehlt und "weggeklickt" werden. Man darf nur Gruppen von Farbchips auswaehlen, also mindestens 2 neben- oder uebereinander Liegende!
Eine Gruppe kann also sein: 4 grüne Chips senkrecht und nochmal 2 grüne Chips, die von dieser Reihe waagerecht weggehen. Somit darf der Spieler diese 6 grünen Chips wegdrücken! Durch das Nachruecken der restlichen (oberen) Chips, ergeben sich immer wieder neue Konstellationen!
Die herausgefallenen Chips nimmt der Spieler an sich. Falls es am Ende mehrere oder keine Sieger gibt (das Spiel kann auch enden, wenn sich keine Gruppen mehr "druecken" lassen), zaehlt derjenige als Sieger, der von seiner beauftragten Farbe selbst am wenigsten hat!

1-4 Spieler koennen sich hier messen und bei 4 Spielern gibt es auch noch eine Team-Variante! Das Material ist sehr wertig produziert.

Die 1er, 3er und 4er (jeder gegen jeden) - Runden haben sehr viel Spass gemacht und das Spiel kann durch seine relativ kurze Spieldauer (je nach Gruebler^^ ca. 20-40min.) auch mehrmals am Abend hervorgeholt werden.

Antworten

Zurück zu „Aktuelles“