Hoppladi Hopplada!

(90er aufwärts); Kniffel Extreme, Engel&Bengel, Arla, Boggle, uvm.

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Hoppladi Hopplada!

Beitrag von MrSkull » 17.02.2014 12:08

Ein irrwitziges Würfelspiel für 2-7 Spieler ab 8 Jahren von Markus Kropf.

Es gilt mit bestimmten Würfelkombinationen auf mindestens 333 Punkte zu kommen, um das Spiel in die letzte Runde zu bringen und anschliessend mit den meisten Punkten zu gewinnen.

Die 7 Würfel zeigen dabei folgende Symbole: EInzelhase, Doppelhase/Zweierstall, Dreierstall, Viererstall, Fünferstall, Möhre.

Der aktive Spieler darf so oft würfeln, wie er mag, er muss dabei nur immer mindestens einen Hasen erwürfeln. Hasen und Ställe werden beiseite gelegt, um auf Punkte-Kombos zu kommen und der Rest nochmal geworfen.
Ist bei einem Wurf kein Hase dabei, endet der Zug sofort und es gibt keine Punkte.
Hört der Spieler freiwillig auf, zählt er seine erreichten Punkte zusammen, notiert sie und der nächste Spieler im Uhrzeigersinn folgt. Dieser kann sich dann entscheiden, ob er den vorhandenen Punktewurf übernimmt und nur noch mit den übrigen Würfel sein Glück versucht. Gute Gelegenheit für geschenkte Punkte, aber mit hohem Risiko, denn würfelt er keinen Hasen, ist der Zug direkt punktelos vorbei.

So geht es reihum weiter, bis das Spiel endet. Am besten wird über mehrere Runden gespielt und am Ende gewinnt der Spieler mit der höchsten Gesamtpunktzahl.

Ein teils recht wirres (Punktekombinationen), aber immer witziges Würfelspiel für die Gelegenheitsrunden.

Antworten

Zurück zu „Moderne“