Kniffel Extreme

Vorstellen und Besprechen neuer Würfelspiele.

Moderator: MrSkull

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2083
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Kniffel Extreme

Beitrag von MrSkull » 29.06.2016 09:42

Würfelspiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren.

Die Spieler müssen wie im klassischen Kniffel durch viel Würfelglück bestimmte Augenzahlkombinationen sammeln, um zu punkten. Hier kommen noch einige weitere Herausforderungen hinzu, die erstmal erwürfelt werden wollen^^.


Spielvorbereitung:
Jeder Spieler erhält ein Punkteblatt, auf dem vorgegeben ist, für welche Würfelkombinationen wieviele Punkte zu erhalten sind und 3 Spielchips.
Ein Startspieler wird zufällig bestimmt, der dann die 6 Würfel (5 normale W6 und 1 W10 (0-9)) erhält.


Spielziel:
Die meisten Punkte zu erhalten!


Spielablauf:
Der aktive Spieler wirft bis zu dreimal alle sechs Würfel - kann aber zwischen den Würfen beliebig viele Würfel beiseite legen oder wieder mitwürfeln - und notiert bei Zugende die Punkte für das schliessliche Ergebnis seiner Würfelei.
Einmal im Zug darf der Spieler einen Chip abgeben, um ein viertes Mal zu würfen!

Das Punkteblatt ist in einen oberen und einen unteren Bereich aufgeteilt.

Im Oberen findet man die klassischen Eintragsmöglichkeiten für "1er" bis "6er" (Bsp.: drei 2er entsprächen einer Eintragung bei "2er" mit 6 Punkten (3x2)) sowie ein Bonusfeld mit 45 Extra-Punkten, wenn hier insgesamt 73 Punkte erreicht werden.

Im unteren Teil finden sich dann die Felder für alle Sonderergebnisse, wie z.B. die bekannten "Full House" ("3, 3, 3, 4, 4") oder "Paare" ("5, 5"), "Dreier" ("1, 1, 1") oder die "Kleine Straße" ("2, 3, 4, 5") und den berühmten "Kniffel"^^ ("6, 6, 6, 6, 6"), usw.
Neu hinzugekommen sind hier Eintragungsmöglichkeiten für "Zwei Paare" ("2,2, 4,4"), "Drei Paare" ("1, 1, 3, 3, 6, 6"), "Zwei Dreier" ("2, 2, 2, 4, 4, 4"), "Großes Full House" ("4, 4, 4, 4, 2, 2"), "Highway" ("0, 1, 2 , 3, 4, 5"), "Kniffel Extreme" ("5, 5, 5, 5, 5, 5"), "10 oder weniger" ("0, 1, 2, 3, 3"), "33 oder mehr" ("4, 5, 5, 6, 6, 9") und "Super Chance" ("3, 4, 5, 6, 6, 8").
Diese Varianten werden u.a. durch den neuen 10-seitigen Würfel ermöglicht.

Kann oder will der Spieler ein Ergebnis nicht eintragen, muss er ein beliebiges freies Feld streichen, hier kann später nichts mehr eingetragen werden!


Spielende:
Das Spiel endet, sobald in das letzte Feld bei allen Spielern etwas eingetragen wurde. Nun rechnen die Spieler ihre Punkte zusammen und es gewinnt derjenige mit der höchsten Punktzahl!


Fazit:
Diese "extreme" Edition bringt den berühmten Kniffel-Spaß aufgefrischt zurück auf den Tisch. Wer derlei glücksbetonte Würfelspiele mag, wird hier auch glücklich werden, denn die neuen Herausforderungen sind äusserst motivierend und bieten viel Kurzweil für die geneigte Spielrunde!

Die Idee hierbei einen 10-seitigen Würfel einzubringen war überfällig :) und hat sich wirklich gelohnt.
Zum Material gibt es sonst nicht viel zu sagen, ein Papierblock und Plastikchips, passt schon^^, ausser vllt., dass die Punkteblätter etwas größer sein dürften, da ja nun noch mehr Felder hinzugekommen sind und die Schrift dadurch insgesamt doch recht klein geraten ist.

Insgesamt ein Klassiker "reloaded" im Metallkästchen und allen Fans unbedingt zu empfehlen :)!



weiterführende Hinweise:
- Verlag: Schmidt Spiele
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/900 ... el-extreme
- HP: http://www.schmidtspiele.de/produkt-det ... 51296.html
- Anleitung: deutsch
- Material: sprachneutral
- Fotos: HP/?p=19605
- Online-Variante: -
- Ausgepackt: -

Antworten

Zurück zu „Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast