Jungolino

Alles für das Kind (3-8): Die Kinder von Catan treffen auf TWISTende Baukästenprofessoren :)

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Jungolino

Beitrag von MrSkull » 18.01.2016 14:23

Reaktionsspiel für 2-5 Spieler ab 4 Jahren von Reiner Knizia.

Die Spieler treffen sich hier mit Okapi, Tiger, Nilpferd, Elefant, Orang-Utan und Krokodil im Dschungel zu einem lustigen Partyspiel. Einmal müssen die Spieler ihr Gedächtnis unter Beweis stellen und ein anderes Mal ihre Geschwindigkeit, aber in beiden Fällen spielt auch die Reaktionszeit eine Rolle.


Spielvorbereitung:
Die Gummimatten mit den Tiermotiven werden beliebig im Raum verteilt (vorzugsweise am Boden^^), aber möglichst relativ nah zueinander - aufpassen, dass keine Tischkanten oder so im Weg sind.

Die Spielkarten werden gut gemischt und als verdeckter Nachziehstapel auf dem Spieltisch abgelegt. Zwei Karten werden aufgedeckt und nebeneinander ausgelegt.
Ein Startspieler wird bestimmt.


Spielziel:
Als Letzter im Spiel zu bleiben!


Spielablauf:
Der aktive Spieler schaut sich die aufgedeckten Spielkarten genau an und merkt sich deren Reihenfolge (von links nach rechts)! Dann wendet er sich vom Spieltisch ab und geht zu den Spielmatten und muss nun in der richtigen Reihenfolge die Matten betreten (oder draufhüpfen^^)!

Gelingt ihm dies - die Mitspieler kontrollieren das genau -, darf er eine weitere Karte aufdecken und ans Ende der Auslage legen, dadurch wird die Reihe der Karten immer länger, die sich die Spieler merken müssen.

Gelingt es nicht, scheidet der aktive Spieler aus dem Spiel aus!

In beiden Fällen folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.


Spielende:
Das Spiel endet, sobald nur noch ein Spieler übrig ist, mit diesem als Gewinner.


Varianten:
Als Variante zum o.g. Ablauf könnten die Spielmatten noch weiter auseinandergelegt werden, um entweder den Schwierigkeitsgrad dadurch zu erhöhen oder um z.B. durch das Erlauben bzw. Verlangen von Zwischenschritten etwas Abwechslung in den Spielablauf zu bringen.

Als eigenständige Variante gibt es noch "Tempo, Tempo!". Hier ist das Ziel, als Erster all seine Karten abzulegen.
Die Spielmatten werden wieder verteilt, diesmal aber großzügig im ganzen Haus bzw. der Wohnung in weiten Abständen.
Die Spielkarten werden nach Farben (rückseitig) sortiert und so je 6 Karten an jeden Spieler, nach Farbwunsch, verteilt - bei Bedarf (mit jüngeren Spielern), können es auch weniger Karten sein. Die Spieler mischen ihre Karten und legen sie als verdeckten Stapel vor sich (am Tisch) ab.
Alle spielen gleichzeitig und jeder deckt die oberste Karte seines Stapels auf und muss diese nun geschwind zur richtigen Tiermatte bringen und dort ablegen! Dann schnell zurück zum Tisch und die nächste Karte aufgedeckt, usw.
Es gewinnt, wer als Erster alle Karten richtig abgelegt hat.


Fazit:
"Jungolino" ist ein sehr gelungenes Kinderpartyspiel, dass große Erfolge auf Geburtstagstreffen feiern dürfte und ähnlichen, größeren Zusammenkünften :)!

Die Tiermatten sind aus ziemlich rutschfesten (Moosschaum?)Gummi gefertigt und die Motive auf ihnen, wie auf den Karten sind ganz allerliebst gezeichnet.

Die simplen Regeln, der schnelle Spielablauf, die Action, die Hirnschmalzforderung, all das kam sehr gut bei den Testrunden an und so konnte das Spiel rundum überzeugen!



weiterführende Hinweise:
- Verlag: Piatnik
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/168308/buddy-hop
- HP: https://shop.piatnik.de/index.php?cmd=p ... id=1016613
- Anleitung: deutsch
- Material: sprachneutral
- Fotos: HP/?p=16333
- Online-Variante: -
- Ausgepackt: -

Antworten

Zurück zu „Spiel- und Bastelreihen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast