Hao Hao

Alles für das Kind (3-8): Die Kinder von Catan treffen auf TWISTende Baukästenprofessoren :)

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Antworten
Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Hao Hao

Beitrag von MrSkull » 01.01.2015 15:25

Memoryspiel für 2-6 Spieler ab 6 Jahren von Jim Dratwa und Thibaut Quintens.

Die Spieler müssen Paare oder Drillinge gleicher Tiere finden und sammeln. Der Haken bei diesem Spiel ist, dass der liebenswerte Panda Hao Hao dabei vorgibt, wo man die Memory-Plättchen nur umdrehen darf.


Spielvorbereitung:
Je nach Schwierigkeitsgrad werden 5x5 oder 5x6 Plättchen verdeckt ausgelegt und/oder die Plättchen mit den Spezialeffekten bereitgelegt oder aus dem Spiel genommen.
Zudem kann man sich überlegen den "Schneeleoparden" herauszunehmen, da dieser andere aufgedeckte Tiere verscheucht, wenn er zweimal aufgedeckt wird.
Hao Hao wird auf ein beliebiges Feld gestellt, wobei in seiner Blickrichtung mindestens zwei verdeckte Plättchen liegen müssen.


Spielziel:
Die meisten Punkte zu erhalten!


Spielablauf:
Der aktive Spieler deckt ein Plättchen in der Reihe/Spalte auf, das in der Blickrichtung des Pandas liegt.
Hat er ein Tier mit einer "2" aufgedeckt, sucht er nun an einer beliebigen Stelle das gleiche Plättchen.
Hat er ein Tier mit einer "3" aufgedeckt, sucht er an zwei beliebigen Stellen das jeweils gleiche Plättchen.
Hat er den roten Panda mit der "6" aufgedeckt, darf er bis zu sechs beliebige Plättchen umdrehen.

In allen drei Fällen gilt aber, dass die Plättchen nur genommen werden dürfen, wenn derer gleiche aufgedeckt wurden.

Wurde beim 2er also das zweite, gleiche Plättchen gefunden, nimmt sich der Spieler die beiden Plättchen.
Wurde beim 3er das zweite UND dritte gleiche Plättchen gefunden, nimmt er sich alle drei Plättchen.
Beim roten Panda darf er sich ab dem zweiten gleichen Plättchen jedesmal überlegen, ob er aufhört oder noch nach einem dritten, vierten, usw. sucht.

Hinweis: die Plättchen des roten Pandas bringen am Ende 5 Siegpunkte, wenn mindestens 3 gesammelt wurden. 1 Plättchen bringt 1 Minuspunkt, 2 Plättchen 2 Minuspunkte!

In jedem Fall muss der Panda noch bewegt werden, bevor der Spieler seinen Zug abschliesst und Plättchen nimmt oder wieder umdreht!

Die Bewegungsbedingung lautet, dass Hao Hao immer mindestens um ein Feld (Plättchen) bewegt werden muss (dabei darf man ihn beliebig drehen/ausrichten) und er darf nur auf einem Feld zum Stehen kommen, das ihm in Blickrichtung mindestens 2 verdeckte Plättchen offeriert.

Ist dies gegen Ende des Spiels nicht mehr möglich, darf er ausnahmsweise beliebig platziert werden.

Hat der Spieler seinen Zug beendet, Hao Hao bewegt, alle evtl. offenen Plättchen verdeckt, folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.


Spielende:
Sobald es keine verdeckten Plättchen mehr gibt, auf die Hao Hao gesetzt werden könnte (bei Zugende eines Spielers bleiben ja die aufgdeckten Plättchen erstmal offen liegen!), endet das Spiel und der aktive Spieler erhält die Panda-Figur, welche ihm 3 Siegpunkte einbringt.
Die Spieler zählen nun ihre gesammelten Plättchen (je 1 Punkt) und ziehen evtl. Minuspunkte ab (roter Panda) bzw. addieren Boni. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.


Fazit:
"Hao Hao" ist auf den ersten Blick ein reines Memory-Spiel.
Aufgrund der Zwangsbewegungen des Pandas und der Vorgabe nur Plättchen in seiner Blickrichtung aufdecken zu dürfen, kommt da doch eine ordentliche Erschwernis hinzu, vor allem, da man so dem nachfolgenden Spieler das einfache Nachmachen vermasselt^^.
Er kann nun nicht einfach die soeben aufgedeckten Plättchen ebenfalls benutzen, weil er sie sich gerad gemerkt hat.
Das ist mal eine interessante Memory-Variante!

Das Material ist ebenfalls sehr gut gelungen, die Fotos gestochen scharf, die Papp-Plättchen schön stabil und die Panda-Figur super niedlich!
Die Anleitung ist an manchen Stellen ein klein wenig unklar, aber das gibt sich dann beim Spielen^^.

Nicht unbedingt für die ganz kleinen Memory-Fans zu empfehlen, aber insgesamt eine mal andere und schöne Memory-Variation.



weiterführende Hinweise:
- Verlag: Blackrock Editions
- BGG-Eintrag: n/a
- HP: http://www.blackrockgames.fr/act-in-games.html#haohao
- Anleitung: englisch, holländisch, französisch
- Material: sprachneutral
- Fotos: HP/?p=9127
- Online-Variante: -

Antworten

Zurück zu „Spiel- und Bastelreihen“