Die Siedler von Catan 3D ! Das Paket ist angekommen !!!

Alles rund um die beliebten Siedler (alle Szenarien und Erweiterungen, wie z.B. Sternenfahrer, S.v.Nürnberg, Abenteuer Menschheit, Candamir,...).

Moderatoren: MrSkull, Curlygirl

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Die Siedler von Catan 3D ! Das Paket ist angekommen !!!

Beitrag von MrSkull » 21.10.2005 14:47

*Freude* Lieferung ist heute gekommen ...Limitierungs-Nr. 158...

Bild


Vorab hier noch eine richtig schoene, gestellte Presse-Foto-Reihe:

http://www.klausteuber.de/de/index.php? ... timezone=2


Nun folgt der erste Eindruck des Auspackens, des Materials und der Anpassungen in der 3.Dimension...

VORSICHT!...es will sehr sorgsam behandelt sein. Ein paar Rohstoffelder sassen nicht richtig in ihren Halterungen (Transport?) und eine der Schiene hat oberhalb schon eine Macke weg.

weitere Auffaelligkeiten:

- die Ritter/Staedte/Siedlungen/Strassen/etc. sind ja in Plastik-Schubern untergebracht, aber nur 2 davon haben einen passenden durchsichtigen Plastikdeckel, die beiden anderen werden mit Luftpolster-Folie untendrunter geklemmt....sehr schade, da man die Schuber durchaus weiterhin dafuer nutzen will/sollte, waere es der Edition angemessen fuer alle 4 einen passenden "Deckel" zu haben. SEHR schade!

- die ganzen Karten sind die aus der neuen Edition, nach wie vor huebsch anzuschauen, aber bei sovielen kompetenten Grafikern ueber die Kosmos verfuegen kann, haette eine Variante der Zeichnungen auf den Karten auch ruhig ihren Weg in diese Edition finden koennen.

- das Wuestenfeld sind etwas aus wie ein Hautgeschwuer...

- die Kartenhalter haetten eine Kroenung verdient, wenn sie auch aus Holz waeren, leider sind sie wieder nur aus dem Papierplastik erstellt.

- Klasse sind Barbarenschiff, Raeuber und Haendler, sowie die transparenten Zahlenchips und die Idee endlich die Arme der Ritter (neue Edition) zu schonen und auf die "Lanzen" (Fahnenstangen) nun die Fahnen/Banner einfach zu stecken als Zeichen des "aktiviert-seins".

- interessant: man ist bei der Handelswaren-Uebersicht wieder zur alten Version mit den Ringblaettern zurueckgekehrt.

Hier nun aber endlich ein paar weitere Fotos:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

;)

Bild



...nun muss es natuerlich auch mal gespielt werden, da bin ich am WE schon sehr gespannt ! Hoffe aber auch, dass sich noch was tut wg. der Auffaelligkeiten.

Benutzeravatar
xaverius
Händler
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2005 15:43
Wohnort: Wädenswil > Zürichsee

Re: Die Siedler von Catan 3D ! Das Paket ist angekommen !!!

Beitrag von xaverius » 21.10.2005 22:13

MrSkull hat geschrieben:*Freude* Lieferung ist heute gekommen ...Limitierungs-Nr. 158...
Du glücklicher du :P
...und ich warte und warte und warte und ... :roll:

gruss xaverius
Ich spiele - also bin ich :-)

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 22.10.2005 09:32

na sowas, dachte die Haendler haetten bessere/fruehere Chancen ?! Ist´s noch nicht bis in die CH vorgedrungen ? Du Armer.... :smt056

Benutzeravatar
xaverius
Händler
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2005 15:43
Wohnort: Wädenswil > Zürichsee

Beitrag von xaverius » 22.10.2005 10:27

MrSkull hat geschrieben:na sowas, dachte die Haendler haetten bessere/fruehere Chancen ?! Ist´s noch nicht bis in die CH vorgedrungen ? Du Armer.... :smt056
Leider ist es tatsächlich so, dass die Spiele in Deutschland grundsätzlich zwei bis drei Wochen früher auf dem Markt sind. Das könnte damit zusammenhängen, dass in der Schweiz nochmals ein Zwischenhändler (Importeur) den Vertrieb übernimmt - wir werden also nicht direkt von Kosmos Deutschland beliefert.

Aber danke für deinen Beistand ;-)

gruss xaverius
Ich spiele - also bin ich :-)

Benutzeravatar
Miraflourid
Meisterspieler
Beiträge: 128
Registriert: 10.10.2005 21:33
Wohnort: rothenburg ob der Tauber

Beitrag von Miraflourid » 23.10.2005 10:10

Habt Ihr alle zuviel Geld?
Das Luxusspiel kostet doch wieviel Euro nochmal?
Zum Spielen viel zu schade.
Oder?
Mira

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 23.10.2005 10:12

Naja, als Siedler-FREAK und Spiele-Sammler muss das sein :) und verglichen mit den aktuellen Mondpreisen (mit denen Kosmos bzw. die Cataner krasserweise werben, von wegen Wiederverkaufswert bzw. eBay-Handel ! (find ich eher negativ)), war mein Vorbestellungspreis von 199,- geradezu guenstig.

Curlygirl
Gastspieler
Beiträge: 6
Registriert: 07.10.2005 10:16
Wohnort: Olching bei München

Beitrag von Curlygirl » 23.10.2005 11:33

Es gibt ganz einfache Möglichkeiten an Geld für das Spiel ranzukommen: Wir zahlen jeder Mitspieler pro Siedlerspiel 1 Euro und nach ca. 9 Monaten haben wir bis auf 10 Euro das Geld schon zusammen :o

Liebe Grüße
Babsi :o
Liebe Grüße
Babsi

Benutzeravatar
Miraflourid
Meisterspieler
Beiträge: 128
Registriert: 10.10.2005 21:33
Wohnort: rothenburg ob der Tauber

Beitrag von Miraflourid » 23.10.2005 14:05

Das ist natürlich auch ne Möglichkeit, aber da sich in unserem Spielkreis 2-3 Schüler (11.Klasse) tummeln, die nie Kohle haben, ist das natürlich schlecht.
Mira

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 23.10.2005 17:44

Hm, wenn aber regelmaessige Treffs geplant sind, koennts ja ne andere art pauschale vereinbaren.....pro (gesamzen) abend 1€......ist halt ne dose bier weniger, lol.....

Benutzeravatar
xaverius
Händler
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2005 15:43
Wohnort: Wädenswil > Zürichsee

Beitrag von xaverius » 23.10.2005 19:56

Curlygirl hat geschrieben:Es gibt ganz einfache Möglichkeiten an Geld für das Spiel ranzukommen: Wir zahlen jeder Mitspieler pro Siedlerspiel 1 Euro und nach ca. 9 Monaten haben wir bis auf 10 Euro das Geld schon zusammen :o
Wenn es dann nur nicht zu spät ist :? Sind ja nur 2500 Exemplare!

gruss xaverius
Ich spiele - also bin ich :-)

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 27.10.2005 14:52

Hallo Herr v.E.,

Man hätte natürlich alles noch deutlich luxoriöser gestalten können. Da war auch einiges im Gespräch, angefangen bei größeren Karten und Würfeln, über bezogene Kartenhalter und und und. Nach oben sind da natürlich keine Grenzen - und dasselbe gilt für den Preis. Letztendlich haben wir entschieden, den Fokus auf die Spielfelder, die Figuren und die Kiste zu legen. Alles andere musste sich dann dem Preis unterordnen, daher wurden hier die Standard-Materialien verwendet. Jedes einzelne weitere Teilchen hätte den Preis für sich allein genommen zwar nur geringfügig geändert, aber in der Masse wäre es dann eben wieder gewaltig geworden.
Die Blister für die Figuren sind so gestaltet, dass jeweils 2 aufeinander gesteckt werden können, der obere hält dann den unteren, so dass nur der obere einen Deckel benötigt. Dies ist ja auch nur für den Transport relevant, wobei wir davon ausgehen, dass das Spiel nicht ständig von Ort zu Ort transportiert wird.

Viele Grüße,

U.G.
Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co.KG
...ist irgendwie eine Ausrede !

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 30.10.2005 20:20

So, nun haben wir das Wochenende fleissig ge-3D-siedlert und dabei einiges festgestellt:

- das Spielfeld ist kleiner (die Rahmen sind schmäler und die ganze Insel wirkt insgesamt gedrungener)

- Zahlenchips: die Transparenz sieht sehr huebsch aus (und darauf kam es bei der gesamten Edition wohl in erster Linie an), erweist sich im Einsatz aber dann doch oft als hinderlich, zum einen ist die goldene Ziffer auf hellen Felder (Getreide, Lehm) eher schlecht zu lesen und wenn am Abend die Deckenbeleuchtung eingeschaltet wird, spiegeln alle Chips.

- Felder + Zahlenchips: es haetten ruhig auf allen Feldern so angedeutete Mulden in Chip-Groesse sein duerfen (Erz, Lehm), damit die Zahlenchips auch vernuenftig liegen bleiben koennen...

- ...so ergibt sich auch die Schwierigkeit beim Setzen von Raeuber und Haendler auf vielen Feldern.

- Häfen: wie genau soll man diese denn nun nutzen koennen ? Aufgrund der "neuen" Anordnung der Haefen ist es oft strittig welche "Ecken" denn nun zum Hafen gehoeren und welche nicht, eingekerbte Eckhaefen (Bucht) gar machen nur fuer einen Platz Sinn. Die Anleitung hilft hier nicht wirklich weiter, da sie ein 2er-Bsp. hernimmt, bei dem das abgebildete Hafenschiff mit dem Bug auf die entspr. Positionen zeigt - soll das die Bestimmung sein ?

- bei den Farben Orange und Weiß gibt es je eine Ersatzstrasse (16 statt 15) in unseren Satz.

- insgesamt ist diese Edition halt sehr huebsch und ansehnlich ("ist was Besonderes"), aber fuer den wirklichen Spielgebrauch eher umstaendlich und sehr gewoehnungsbeduerftig ! Eher ein Prestige-Kauf, um "mal zeigen" zu koennen - abgesehen von den diversen anderen Mankos (s.o. postings). Fuer Freaks ein Muss-Kauf, alle anderen sollten sich lieber Bekannte suchen, die es haben.

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 30.10.2005 20:23

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Roswitha
Gastspieler
Beiträge: 1
Registriert: 08.10.2005 13:06

Beitrag von Roswitha » 06.11.2005 15:34

Wir haben bisher zweimal mit der Luxusausführung gespielt, aber sie ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Zahlenfelder kann man sehr schwer erkennen, sie liegen auf manchen Feldern auch nicht richtig auf und spiegeln bei künstlichem Licht. Die Erzfelder sind richtige Berge, was sehr schön zum anschauen ist, aber man kann dahinter die Straßen nur ahnen.
Es ist ein sehr schönes, aber für meine Begriffe zu teures Spiel. Am schönsten finde ich die Ritter, da muß man die Fahne nur noch aufstecken und nichts kann mehr abbrechen.

Roswitha :P

Benutzeravatar
xaverius
Händler
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2005 15:43
Wohnort: Wädenswil > Zürichsee

Beitrag von xaverius » 07.11.2005 07:06

Roswitha hat geschrieben:Wir haben bisher zweimal mit der Luxusausführung gespielt, aber sie ist etwas gewöhnungsbedürftig. Die Zahlenfelder kann man sehr schwer erkennen, sie liegen auf manchen Feldern auch nicht richtig auf und spiegeln bei künstlichem Licht. Die Erzfelder sind richtige Berge, was sehr schön zum anschauen ist, aber man kann dahinter die Straßen nur ahnen.
Es ist ein sehr schönes, aber für meine Begriffe zu teures Spiel. Am schönsten finde ich die Ritter, da muß man die Fahne nur noch aufstecken und nichts kann mehr abbrechen.

Roswitha :P
Auch wir haben bereits zweimal mit unserer Ausgabe gespielt (nur Grundspiel). Allerdings haben wir das tolle Design, die 3D-Landschaften, -Strassen, -Siedlungen und -Städte richtig bewundert und genossen - meine Tochter (11) findet sogar, jetzt spiele sie wieder gerne Siedler :-)

Zu teuer ist das aufwändig produzierte Spiel sicher auf keinen Fall - allenfalls ist es für viele einfach sehr viel Geld.

PS. Seit Freitag, 4.11.05 hat die Limitierte Editiom Nr. 258 in Wädenswil am herrlichen Zürichsee ein Zuhause gefunden :P

gruss xaverius
Ich spiele - also bin ich :-)

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 07.11.2005 12:33

Hm, ich weiss ja nicht.....das einzige was den Preis rechtfertigen koennte ist die Truhe sowie im Göbsten die Landschaften und Figuren....es sind einfach zuviele Maengel bei einer solchen Edition, als das man ueber einen Kamm scherend sagen koennte, es ist nur fuer manche Leute zu viel Geld.

Benutzeravatar
xaverius
Händler
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2005 15:43
Wohnort: Wädenswil > Zürichsee

Beitrag von xaverius » 07.11.2005 12:59

MrSkull hat geschrieben:Hm, ich weiss ja nicht.....das einzige was den Preis rechtfertigen koennte ist die Truhe sowie im Göbsten die Landschaften und Figuren....es sind einfach zuviele Maengel bei einer solchen Edition, als das man ueber einen Kamm scherend sagen koennte, es ist nur fuer manche Leute zu viel Geld.
Einspruch!
Mängel, welche den Spielfluss, das Spielgeschehen irgendwie relevant beeinträchtigen, habe ich keine feststellen können :!:

Natürlich hätte man .............können, aber sicher nicht zu diesem Preis :smt047

gruss xaverius
Ich spiele - also bin ich :-)

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 07.11.2005 22:54

VETO

:wink:

Die Maengel wurden hier mehrfach benannt und hemmen den tatsaechlich bekannten Spielfluss schon !
Ferner ist einer der Hauptmaengel (Qualitaet) ueber kurz oder lang der groesste Hemmschuh, denn wenn dadurch Beschaedigungen und/oder Verluste entstehen, ist nicht mehr viel mit fluessigem Spielen !

Keine Frage bleibt dies ein Prestige-Objekt, welches jeder Catan-FREAK haben muss, aber man muss sich selbst auch eingestehen, dass hier in erster Linie nicht an die Fans, sondern an die Geldmaschine "Marke Catan" gedacht wurde.

Benutzeravatar
xaverius
Händler
Beiträge: 38
Registriert: 06.10.2005 15:43
Wohnort: Wädenswil > Zürichsee

Beitrag von xaverius » 08.11.2005 07:12

Doppelpunkt
:smt062 :wink:

Die Mängel, welche hier benannt wurden sind meiner Ansicht Peanuts - fehlende Plastikdeckel für die Figurenhalter, Zahlenplättchen die sich spiegeln oder nicht richtig liegen, Strassen die man hinter zu hohen Erzfeldern nicht sieht, Häfen die nicht zugeordnet werden können - aber bitte!
Das ist Kleinkrämerei - hier werden doch keine wirklichen Spielhindernisse genannt, sondern Bequemlichkeiten und mangelnde Beweglichkeit der SpielerInnen aufgeführt. :smt048

PS. Was würde die Fan-Gemeinde dazu sagen, wenn alles aus unverwüstlichen Plastikfeldern und -figuren gefertigt wäre, inklusive der Rahmen :D

gruss xaverius
Ich spiele - also bin ich :-)

Benutzeravatar
MrSkull
Site Admin
Beiträge: 2081
Registriert: 05.10.2005 16:52
Wohnort: bei München

Beitrag von MrSkull » 08.11.2005 12:23

xaverius hat geschrieben: PS. Was würde die Fan-Gemeinde dazu sagen, wenn alles aus unverwüstlichen Plastikfeldern und -figuren gefertigt wäre, inklusive der Rahmen :D
Gibt es doch: Die Siedler-Travel-Box ! :)

Die aufgefuehrten Maengel beziehen sich aber auf eine DELUXE-Edition, die bei diesem Preis eben nicht sein braeuchten !
Und ich meinte mit der Konsequenz aus diesen Maengeln, dass es eben schnell zu Bruechen im Rahmen kommen kann, Kanten der Felder splittern und bei den Figuren Teile verloren gehen koennen und wenn das alles eintrifft, ist der Spielspass auf jeden Fall geschmaelert - und dies ist ja leider jetzt schon abzusehen, da es keine Korrekturen oder Hilfen geben wird und Ersatzteile....naja.

:twisted:

Antworten

Zurück zu „Die Siedler von Catan“